Performance heißt für uns Erwartungen zu übertreffen.

Willkommen bei JERMI, einem Familienunternehmen aus Oberschwaben. Als Spezialisten rund um die Veredelung von Käse überzeugen wir mit individuell für unsere Kunden entwickelten Konzepten, bei denen zukunftsfähiges Entwicklungs-Know-How, Nähe zum Markt und technisch anspruchsvolles Equipment zusammenspielen.

Wir sind stolz auf unsere 130-jährige Firmengeschichte und darauf, ein wichtiger Arbeitgeber unserer Region zu sein. Bei aller Bodenständigkeit exportieren wir knapp 20% unserer Absatzmenge in rund 50 Länder.

Neben dem Handel sind lebensmittelverarbeitende Unternehmen unsere direkten Abnehmer.

mehr als 500 Mitarbeiter
jährlich 12.000 Tonnen Schmelz- und Frischkäsespezialitäten
28.000 Tonnen konfektionierter Käse in Scheiben, Stücken und Würfeln pro Jahr
Export in rund 50 Länder

Unsere Produktion steht auf zwei stabilen Säulen:

Produktionsanlagen

Unser Schmelzwerk

Schmelzkäse ist der Käse der Kreativen. Seine Rohstoffe sind verschiedene Käsesorten – und hier liegt das Geheimnis in der Mischung älterer und jüngerer, milder und kräftiger Käsesorten. Dazu kommen Butter, Frischkäse, aber auch milchfremde Lebensmittel wie Kräuter, Gewürze, Pilze, Schinken, Lachs, Nüsse, Früchte, etc. – nach eigens entwickelten Rezepturen.

Technisches Know-How

Schneiden & Verpacken

Wir schneiden und verpacken Käse aller Art in Scheiben, Stücke und Würfel. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, was wir in unseren hochmodernen, z.T. mit Ultraschall arbeitenden Sliceranlagen legen. Neben Standard-Schnittkäse finden sich dort auch seltene und exklusive Käsespezialitäten. Die Kombination verschiedener Käsesorten in Verbindung mit einer intelligenten Verpackung setzt Maßstäbe im Handel.

Unternehmensgeschichte

JERMI seit 1889

Der Grundstein für das heutige international agierende JERMI Käsewerk wurde 1889 durch Michael Jerg (1863-1950) gelegt und nach den Anfangssilben seines Namens benannt.

Vom Ein-Mann-Betrieb bis zum Großunternehmen war der Weg durch Krisen, Kriege und ständige Neuorientierung geprägt. Über mehrere Generationen hinweg bis zur heutigen Struktur steht JERMI für ein umfangreiches Sortiment mit stetiger Angebotsausweitung.

Zum Kundenkreis zählen heute der klassische Lebensmitteleinzelhandel, alle deutschen Discounter, Großhändler, die lebensmittelverarbeitende Industrie sowie Partner im Co-Manufacturing-Bereich. Neben der Marke JERMI stellen dabei die Handelsmarken unserer Kunden eine stetig wachsende Rolle dar.

Historie

JERMI im Wandel

Unsere Unternehmensgeschichte ist eine Familiengeschichte.
Aber auch ein Stück Zeitgeschichte und Wirtschaftsgeschichte.
Und zu guter Letzt: Eine Erfolgsgeschichte

  • 1889

    Gründung

    Michael Jerg (1863-1950) übernimmt die Dorfmolkerei in Baustetten.

  • 1911

    Ausbildung

    Michael Jerg erhält die Berechtigung zur Ausbildung von Lehrlingen.

  • 1923

    Erste Krise und Änderung der Strategie

    Gründung eines Großhandelsbetriebs für Käseprodukte.

  • 1930er Jahre

    Ausbau des Produktportfolios

    Aufbau eines Käsereifungs- und Käselagerungsbetrieb für Käse aus dem Allgäu.

  • 1954

    Neustart

    Rückkehr zum Herstellungsbetrieb – Geburtsstunde der Schmelzkäseproduktion und Gründung der Marke JERMI.

  • 1960er Jahre

    Wachstum

    Erste internationale Handelsbeziehungen werden geknüpft. Wichtigste Produktgruppe - damals wie heute – ist der Räucherschmelzkäse.

  • 1965

    Neubau

    Ein Käseschmelzwerk mit Räucherei wird gebaut.

  • 1975

    Strukturwandel

    Aufbau einer Scheibenpackerei mit ersten Käseaufschnittlinien. Dafür wird ein 2. Standort erschlossen.

  • 1980er Jahre

    Sortimente im Wandel

    Weiterer Ausbau der Sortimente in den Bereichen Schmelzwerk und Schneiden & Verpacken

  • 1989

    Erweiterung

    Das Produktionsgebäude muss abermals erweitert werden damit ein nachhaltiges Wachstum erreicht werden kann.

  • 1990

    Frischkäse

    Das Produktportfolio wird um Frischkäsespezialitäten erweitert.

  • 1995

    Fusion

    Beide Produktionsstätten werden zu einem zusammengelegt.

  • 2017

    Leistungsstark

    Investition in moderne Hochleistungs-Schneideanlagen ermöglicht die zusätzliche Positionierung als leistungsstarker Partner und Co-Manufacturer.

Geschäftsführer

Gerhard Jerg

Innovation, Kreativität und Hightech vereint in einem Familienunternehmen – dafür stehe ich.

Soziales Engagement

Miteinander, füreinander

Unsere soziale Verantwortung ist heute vielfältiger denn je. Sie endet nicht bei gerechter Entlohnung, Gleichstellung am Arbeitsplatz und Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir sind aufgerufen, auch unser gesellschaftliches Umfeld zu unterstützen. Durch die Unterstützung regionaler Vereine beginnen wir unseren Beitrag zu leisten und hören nicht auf es bei Spenden an ein Kinderkrankenhaus in Indien zu belassen.

Qualität

Unser Versprechen

Ziel unserer Qualitätspolitik ist es, unsere Kunden und Endverbraucher optimal zufriedenzustellen und dabei nicht nur ökonomisch sondern immer mehr auch ökologisch zu handeln. Nur ausgewählte Rohstoffe in erstklassiger Qualität mit höchster Transparenz gelangen in die JERMI Prozessketten. Alle unsere Produktionsabläufe und Technologien unterliegen einer fortwährenden Kontroll- und Aktualisierungsanpassung. Wir überbieten die höchsten branchenüblichen Qualitätsstandards und Prämierungen.

XING

© 2019. Jermi Käsewerk GmbH. Alle Rechte vorbehalten.